Datenhandhabung, Backups und das Arbeiten auf mehreren PC's als Fotograf

Datenhandhabung, Backups und das Arbeiten auf mehreren PC’s als Fotograf

Ein wirklich wichtiges und spannendes Thema mit dem sich fast jeder Fotograf beschäftigen muss, ist das Thema Daten.

Es handelt sich um viele heikle Daten, die kopiert, transportiert, gesichert, exportiert und geliefert werden müssen. Hinzu kommt, dass oftmals auch auf 2 oder mehreren PC’s gearbeitet wird, weshalb gewährleistet werden muss, dass man auf einem PC das Projekt starten kann um es dann ev. auf einem anderem PC beenden zu können.

Ich habe aus diesem Grund ein kurzes Video für euch aufgenommen, in dem ich erkläre wie ich das Problem mit den Daten angehe und worin ich persönlich noch verbesserungspotenzial sehe.

Kurzversion:

  • Ich arbeite zu 60%-70% auf meinem Desktop und die restliche Zeit auf einem Laptop
  • Ich verwende daher als Hauptplatte eine externe Festplatte (Transcend StoreJet M3) mit der ich hin und her wechseln kann
  • Für jedes Shooting erstelle ich einen eigenen Ordner und eigenen Katalog
  • Im Desktop habe ich meine Backup Platte. Jedes mal wenn ich am Desktop arbeite wird ein Backup der Externen Fesplatte auf die Festplatte im Desktop kopiert
  • Zusätzlich wird ein Cloud Backup dieser Fesplatte über den Backup Dienst „Backblaze“ erstellt. Hierbei werden die Daten durchgehend ins Internet Synchronisiert.
  • Für die Zukunft werde ich mir als Externe Festplatte eine 1TB oder 2TB Externe SSD besorgen. Voraussichtlich diese von Samsung = http://amzn.to/2kadY69

Falls ihr eine bessere Lösung habt, würde mich diese natürlich sehr interessieren 🙂