Daniel Waschnig

Der Wörthersee aufgenommen vom Schloss freyenthurn aus bei klagenfurt in kärnten

New Photo in my Landscape Collection of Carinthia in Austria

New Carinthia Picture

 

In this short blog post I want to show you a new image in my Carinthia collection

The photo was taken in the middle of winter at the Kreuzbergl in Carinthia, Austria. The Kreuzbergl is a small mountain/hill in the middle of Klagenfurt. To get to this location you need to drive up to the Freyenthurn Palace. In front of the palace entrance there is a small parking spot from where a small hiking path starts. This really is a wonderful location where you walk along vineyards and frozen ponds. As you can see, you have a wonderful view of Lake Woerth and Klagenfurt. This is also a great place to relax, since there are beach chairs and a large swing to sit on.

Enjoy the pictures!!

 

Here are some snapshots of the location

kärnten wandern freyenthurn klagenfurt
Zugefrorener Teich
Der Wörthersee aufgenommen vom Schloss freyenthurn aus bei klagenfurt in kärnten
Es gibt auch gemütliche schaukeln mit tollem Blick
Der Wörthersee aufgenommen vom Schloss freyenthurn aus bei klagenfurt in kärnten
So sieht dort die Location aus. Einfach Traumhaft!

 

This is my Carinthia Collection:

Der Wörthersee aufgenommen vom Schloss freyenthurn aus bei klagenfurt in kärntendie drau brücke bei klagenfurtdie alte schule ferlach Das strandbad klagenfurtder wörthersee bei maria wörth der wörthersee auf klagenfurter seiteDer blcik vom pyramidenkgogel aus über den wörthersee und klagenfurt  die karawanken von klagenfurt ausder wörthersee auf klagenfurter seite   Die Drau im herbst

Österreich, Kärnten, Klagenfurt, Fitness-Center-Shooting

Portfolio Update: Fitness Shooting Part 1

In this blog post i want to show all of you the first part of the images from my recent fitness shooting. Since i already planned this kind of shooting for a long time, i am super happy that everything worked out this well. The location of the shooting was at the 4P Fitnessclub in Klagenfurt. I can really recommend this gym, because it isn’t just one of the nicest gyms in this area, but the employees are also super kind and helpful.

In this first part, i will show you some of the “power-photos” which i took with the male model. In the next part i will show you some more images of the beautiful female model!

I hope you like the images!!!!

Österreich, Kärnten, Klagenfurt, Fitness-Center-ShootingÖsterreich, Kärnten, Klagenfurt, Fitness-Center-ShootingÖsterreich, Kärnten, Klagenfurt, Fitness-Center-Shooting Österreich, Kärnten, Klagenfurt, Fitness-Center-ShootingÖsterreich, Kärnten, Klagenfurt, Fitness-Center-ShootingÖsterreich, Kärnten, Klagenfurt, Fitness-Center-ShootingÖsterreich, Kärnten, Klagenfurt, Fitness-Center-ShootingÖsterreich, Kärnten, Klagenfurt, Fitness-Center-ShootingÖsterreich, Kärnten, Klagenfurt, Fitness-Center-ShootingÖsterreich, Kärnten, Klagenfurt, Fitness-Center-ShootingÖsterreich, Kärnten, Klagenfurt, Fitness-Center-Shooting  Österreich, Kärnten, Klagenfurt, Fitness-Center-ShootingÖsterreich, Kärnten, Klagenfurt, Fitness-Center-Shooting         

 

 

Potfolio tipps

Sorry, this article is only in german

Die Connect 2013

 

 

I’m sorry, this article can only be read in german 🙁

 

Die Drau Brücke in Ferlach in der nähe von Klagenfurt in Kärnten

Kärnten Bilderserie: Drau Brücke

Kärntner Landschaftsfotos

 

Ich habe schon mal in einem vorherigem Blog Beitrag darüber geschrieben, dass ich momentan dabei bin mir eine Serie an Kärnten Bildern zu erstellen. Ich wohne jetzt schon seit fünf Jahren hier und bin bisher nie richtig dazu gekommen Landschaftsaufnahmen dieser tollen Gegend aufzunehmen.

Das habe ich jetzt aber geändert! 🙂

Heute stelle ich ein neues Bild dieser Serie vor!

Es handelt sich hierbei um ein Foto der Zugbrücke die über die Drau in Richtung Ferlach führt. Mir ist diese Location schon oft aufgefallen, da man wenn man nach Slowenien fahren möchte immer über die parallel verlaufende Autobrücke fahren muss.

Das tolle an dieser Location ist nicht nur das der Fluss hier sehr schön verläuft, sondern das man auch einen Blick auf die Karawanken hat.

Wie kam es zu diesem Bild

 

Sehr spontan! 🙂

Genau so lautet die kurz gefasste Antwort zu dieser Frage.

Länger gefasst könnte man es so beschreiben. An einem wunderschönen Sonntag lächelte die Sonne von draußen meine Freundin und mich an. Wir waren noch ein bisschen müde, da wir den Abend davor (kurz) unterwegs waren. Das Wetter war aber an diesem Tag einfach zu schön und idyllisch um zuhause in der Wohnung zu bleiben, weshalb wir uns entschieden einfach ins Auto zu steigen um Planlos wohin zu fahren.

Also schnell angezogen, Kamera eingepackt und ab ins Auto.

Erst wollten wir zum (Wörther)See, bis wir uns dann kurzentschlossen darauf geeinigt haben zur Drau Brücke zu fahren. Ich wollte ja schon mehrmals ein Foto von dieser Location aus machen.
Nach 5 maligem hin und her fahren entschieden wir uns bei einem kleinen Parkplatz ca. 500m in Richtung Klagenfurt zu parken um dann zur Brücke zu spazieren.

10 Gehminuten später waren wir ziemlich genau am Mittelpunkt der Brücke angekommen. Also Kamera raus (Canon 6d), Objektiv rauf (24-105mm) und ND-Filter (Haida ND1000) rangeschraubt. Das ganze Equipment gemütlich auf mein Stativ (Cullman Magnesit) gepackt und los gings. Erst versuchte ich meine Kamera via WLAN mit meinem Handy zu verbinden. Als dies jedoch auch nach 5min nicht klappte entschied ich mich einfach den Selbstauslöser zu verwenden.

Und tata, das kam dabei raus:

Die Drau Brücke in Ferlach in der nähe von Klagenfurt in Kärnten

 

Das Bild wurde mit ISO100, 24mm, F/13 und 5 Sek aufgenommen.
Es wurde kurz mit Lightroom und Color Efex bearbeitet.

Mir persönlich gefällt es sehr :).
Wie findet ihr denn das Bild???

Making of unseres Drau Brücken Bild

Die restlichen Bilder der Kärnten Serie zeige ich euch auch nochmals hier. Auch zu diesen sind natürlich eure Meinungen erwünscht.

Strandbad Klagenfurt am Wörthersee IMG_1446-Bearbeitet IMG_1422-Bearbeitet IMG_5689-Bearbeitet

Zeitraffer Video des Exchange Shooting im Öh Wohnzimmer der Universität Klagenfurt

Zeitraffer Video des Exchange Shootings

21min Timelapse des Exchange Shootings

 

Hi liebe LeserInnen meines Blogs,

ich habe ja schon vor einiger Zeit von der Exchange Austellung und dem dazugehörigen Shooting berichtet.
Die Artikel findet ihr hier:
//www.danielwaschnigphotography.at/exchange/

//www.danielwaschnigphotography.at/die-ausstellung-im-raj-klagenfurt/

Heute will ich euch noch was ziemlich cooles zeigen und zwar ein Zeitraffer Video das alle Aktionen filmte. Das lustige dabei ist halt, dass es sich hierbei nicht um ein normales 0815 Shooting handelt, bei dem ein Model zwei Stunden lang abgeknipst wird, sondern das innerhalb von vier Stunden 25 Studenten aus der ganzen Welt fotografiert wurden. Hinzu kommt das alles in einem Gemeinschaftsraum in der Uni stattfand und das die meisten “Models” vorher noch nie vor der Kamera standen. Es war also Chaos vorprogrammiert :-).
Das Ganze war aber echt super lustig und lief am Ende super ab. Hierbei muss ich einen riesen Dank an die Organisatoren aussprechen.

Schaut euch einfach mal das Video an. Ich würde mich sehr über eure Meinungen dazu freuen!

Fitness Fotos - Sport Photos

Fitness Shooting für Matthias Snobe Personal Fitness Training

Nachdem ich gestern die Making-of Bilder hier hochgeladen habe, möchte ich euch heute gerne die fertigen Bilder des Shootings zeigen.

Für all jene die meinen vorigen Eintrag nicht gelesen haben, ich habe vor ca. drei Wochen ein Fitness Fotoshooting in Graz gehabt. Hierbei ging es darum Fitness Fotos für den Personal Fitness Trainer Matthias Snobe zu machen.  Diese Fotos werden für diverse Marketingmethoden und Social Media Plattformen verwendet.

Ein paar Infos zum Shooting:

Das Shooting haben wir gegen 17:00 am Nachmittag gestartet und es hat ca. 4 Stunden gedauert. Wir haben zuerst draußen beim Poolhaus und im Garten angefangen und sind am Ende in ein kleines Fitnessstudio für die Indoor Aufnahmen gegangen.

_read_more»

Making-of Fitness Shooting

Vor ca. 3 Wochen hatte ich ein Fitness Shooting für den Personal Fitness Trainer Matthias Snobe (//www.snobefit.at/) in Graz.

_read_more»
Strandbad Klagenfurt am Wörthersee

Neuigkeiten

Nach einiger Zeit wieder mal ein Blog Beitrag von mir.

Ich hatte die letzten Wochen nur sehr wenig Zeit zum schreiben und möchte dies mit diesem Beitrag ein bisschen nachholen.

Also, was habe ich die letzten Wochen so gemacht?

Zum einem natürlich viel fotografiert. Ich wurde mehrmals bei einem Hotel am Wörthersee für Fotos gebucht, dann noch für Innenaufnahmen eines Geschäftes in Velden und für ein größeres Shooting in Graz. Zum Shooting in Graz werde ich demnächst auch noch einen eigenen Blog Eintrag schreiben.

 

Eigene Projekte

 Natürlich habe ich auch einige eigene Projekte verfolgt. Zum Beispiel habe ich mein Fashion Portfolio weiter ausbauen können und mich dazu entschieden eine Landschafts-Serie zu starten. Diese Serie soll sich ausschließlich auf den Raum Kärnten beschränken. Mein Plan ist es über das nächste Jahr hinweg tolle Landschafts- sowie Stadtaufnahmen von Kärnten zu machen, um meiner fotografischen Arbeit einen stärkeren lokalen Bezug zu geben. Ich erhoffe mir damit mehr Aufmerksamkeit auf die schöne Heimat zu lenken 😉 , sowie natürlich auch mein eigenes Portfolio lokal bekannter zu machen. Ein wenig Eigennutzen muss ja natürlich auch dabei sein :). Jedenfalls habe ich schon mal meine ersten vier Aufnahmen im Kasten.

 

Der Wörthersee von Klagenfurter Seite aus

Der Wörthersee von Klagenfurter Seite aus

Der Wörthersee von Klagenfurter Seite aus

Der Wörthersee von Klagenfurter Seite aus

Strandbad Klagenfurt am Wörthersee

Strandbad Klagenfurt am Wörthersee

Aussicht vom Pyramidenkogel - Der Wörthersee in Richtung Klagenfurt

Aussicht vom Pyramidenkogel – Der Wörthersee in Richtung Klagenfurt

 

Ich hoffe euch gefallen schon mal die ersten vier Bilder.

Das Sigma 10-20 Weitwinkel Objektiv kann ich seit einer Woche auch mein eigen nennen und einen Haida ND1000 Filter für Langzeitbelichtungen habe ich mir auch bestellt. Polarisationsfilter von  Hoya ist sowieso schon vorhanden. Langsam kann ich mich über meine Ausrüstung nicht mehr beklagen :). Ich werd mir wohl neue Ausreden suchen müssen falls ein Bild nicht so wird wie ich es möchte ;).

 

Youtube, Flickr, 500px usw.

 Als letzten Punkt dieses Eintrages möchte ich auch noch ein weiteres Vorhaben von mir nennen. Ich habe mich jetzt fest dafür entschieden das ich versuchen möchte meine Social-Media-Seiten verstärkt auszubauen. Vorrang erhält hierbei mein Youtube-Kanal. Aus diesem Grund habe ich auch schon angefangen meine ersten Videos hochzuladen. Auf meinem Kanal werde ich echt alles das mich interessiert und in Richtung Fotografie geht hochladen. Im Moment ist jetzt schon mein erstes Retusche-Video online (glaubt mir, das geht viel schwerer als man denkt 😉 ), dann noch ein paar Produkterfahrungen, sowie ein paar sogenannte Unboxing-Videos.

Auf Flickr, 500px, Deviantart usw. möchte ich auch mein ganzes Portfolio online bekommen. Ich finde auf den Seiten erhält man(n) viele tolle Meinungen von gleichgesinnten Fotografen und Künstlerisch interessierten. Leider ist das hochladen hierfür echt recht mühsam. Ich wünschte es gäbe irgendein Programm das parallel auf all die Fotoplattformen hochladen würde. Was vernünftiges habe jedoch bisher nicht finden können. Falls ich doch was finde, wird das hier natürlich berichtet.

The End

 

Da sich dieser Eintrag jetzt auch schon ein bisschen zieht, möchte ich euch nicht weiter quälen.

 

Bye bye, au revoir und pfiat eich 🙂

 

Ausstellung Wang Jixin hotel linde in maria Wörth am Wörthersee

Ausstellung Wang Jixin 王霁昕(王继新)

Austellung von Wang Jixin im Hotel Linde am Wörthersee

 

Im letzten Monat hatte ich die Ehre den Weltbekannten Künstler Wang Jixin zwei mal zu fotografieren.
Dies kam zustande, da der Künstler im Hotel Linde am Wörthersee seine einmaligen Bilder bei einer Vernissage ausstellte.

Beim ersten Fototermin ging es vorrangig darum, Fotos für das Marketing der Ausstellung zu machen. Hierbei wurden mehrere Aufnahmen vom Künstler alleine, sowie seinem Team gemacht.

Die Verständigung des Shootings verlief größtenteils über Handzeichen, da Wang Jixin kaum Englisch noch Deutsch versteht. Bemerkenswerterweise klappte dies jedoch ausgesprochen gut und die Bilder waren auch schnell im Kasten.

Zusätzlich fotografierte ich dann noch die Szenenfotos der Vernissage. Hierbei musste ich auf komplett andere Sachen achten. Ich durfte natürlich keine wichtigen Momente verpassen und sehr flexibel und schnell auf verschiedenste Situation und Lichtbedingungen achten.

Am Ende lief alles ausgezeichnet und ich hatte viel Spaß bei beiden Terminen 😉

Hierzu natürlich auch ein paar der geschossenen Fotos!

Wang Jixin im Hotel Linde am Wörthersee